Startseite
Hausherr Seidl

Der Hausherr

Othmar Seidl hat sich einen Kindheitstraum verwirklicht. In seiner Jugend war der Brauhof mit seinem damals angrenzenden Festsaal der Treffpunkt für Jung und Alt. In den letzten 30 Jahren verlor das Lokal jedoch immer mehr an Charme und Anziehungskraft. Mit der tatkräftigen Unterstützung seiner Familie (Ehefrau Maria, Tochter Katharina und Sohn Julian) hat Othmar Seidl nach dem Kauf der Liegenschaft dem Brauhof wieder einen neuen Geist eingehaucht. Die Partnerschaft mit Hofbräu München lässt das nun benannte „Hofbräu am Steinertor“ in den nächsten Jahren zu einem touristischen Hotspot der Region werden.

Das Team

Das Team

Unser junges und dynamisches Team vom „Hofbräu am Steinertor“ hat bereits jede Menge Erfahrung im Bereich der Erlebnisgastronomie. Wir haben hier alle ein gemeinsames Ziel: Die Gäste so zufriedenzustellen, dass sie wiederkommen und das „Hofbräu am Steinertor“ gerne weiterempfehlen. Unser Team möchte sich stetig verbessern und weiterentwickeln. Daher freuen wir uns auch über jede persönliche Rückmeldung oder Nachricht an 

Objektgeschichte

Objektgeschichte

Das Hofbräu am Steinertor blickt auf über 300 Jahre Bierkultur zurück. Nachdem 1702 die erste kleine Brauerei im Kremser Stadtteil Stein entstand, wurde man auf der Suche nach einem geeigneten Grund für die Errichtung eines Brauhauses 1788 neben dem Wahrzeichen der Stadt – dem Kremser Steinertor – fündig. Mit dem Bau begann der „Einzug des Bieres“ in die ursprünglich für Wein bekannte Gegend rund um Krems an der Donau. Bis 1916 wurde die Brauerei von verschiedenen Besitzern weitergeführt, bevor sie endgültig stillgelegt wurde. 1931 kam es dann zum Umbau des Brauhofs – ganz im Stil der damaligen Zeit – nach den Plänen des bekannten aus Linz stammenden Architekten Hans Steineder. Der nördliche Trakt, der heute unter Denkmalschutz steht, sowie der einzigartige Biergarten wurden in den 1993 errichteten Bau des Einkaufszentrums „Am Steinertor“ integriert und sind seit damals unverändert geblieben. Mit der Neueröffnung 2016 erlebte der Brauhof einen neuen Höhepunkt und wird mit der Eröffnung 2017 mit Hofbräu München als Lizenzgeber von nun an als „Hofbräu am Steinertor“ für ein jeden die urtümliche Bierkultur neu erlebbar machen und Tradition mit Weitblick verbinden.